Artikel  |  Diskussion  |  in Wahl  |  in Petition  |  Archiv

Mitarbeit:

Alle Leser sind aufgerufen bei Themen die es Ihnen wert sind mitzuarbeiten: sei als Journalist oder Bürger mit Artikeln, Vorschlägen / Beiträgen zur Diskussion u.s.w.. Dabei sind die Standards des Journalismus zu beachten und ein respektvoller Umgang mit Meinungskontrahenten ist einzuhalten. 

Alle Beiträge durchlaufen die WIR DIE BÜRGER- Redaktion. Soweit diese thematisch passen, werden diese nach Möglichkeit publiziert. Veröffentlichte Meinungsbeiträge müssen zu einer sachbezogenen Debatte des im jeweiligen Beitrag dargestellten Themas beitragen. Texte mit rechtswidrigen Inhalten sind von der Veröffentlichung ausgeschlossen.
Voraussetzung für eine Publikation ist, daß die Verfasser von Meinungsbeiträgen den tatsächlichen Vor- und Nachnamen, die tatsächliche zustellungsfähige postalische Adresse und möglichst eine e-postalische Adresse nennen. 
Alle WIR DIE BÜRGER Autoren und Diskussionsteilnehmer sind aufgerufen ihre Interessenlage, parteipolitischen Mitgliedschaften/Bindungen/Ämter und denkbaren Interessenskonflikte mit den jeweils behandelten Themen offenzulegen.

Der Verfasser von Beiträgen ist für die inhaltliche und rechtliche Korrektheit sowie für die Beachtung der Rechte Dritter verantwortlich. Er trägt alle aus seinem Beitrag entstehenden rechtlichen Konsequenzen alleine. Er verpflichtet sich, 
WIR DIE BÜRGER von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund seiner Beiträge geltend gemacht werden, freizustellen. 

Die Verfasser von Artikeln, Beiträgen, Leserbriefen gewähren WIR DIE BÜRGER das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, diese ganz oder teilweise zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.

Die WIR DIE BÜRGER-Redaktion behält sich vor  Leserpost - mit vollständiger Anschrift/E-Mail-Adresse - auch gekürzt zu veröffentlichen. Ist der Absender mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden, so muß er dies angeben.

Quellenschutz:

Die WIR DIE BÜRGER-Redaktion bzw. der jeweilige Journalist gewährt Quellenschutz.

© 2010-2011 Wolf D. Zinck

 Leserbriefe | Mitarbeit  |  Über uns  |  Impressum